Gemeindeparteitag der Volkspartei

Die Volkspartei Hornstein wählte am 7. Juli einen neuen Gemeindeparteivorstand. VBgm. Christoph Wolf bleibt Gemeindeparteiobmann und wird von einem engagierten und vielfältigen Team unterstützt.

Nachdem die Volkspartei Hornstein seit 2012 erstmals einen Vizebürgermeister stellt, konnte sie trotz der Minderheit im Gemeinderat eine beachtliche Bilanz legen. Viele Akzente und Projekte wurden auf ihre Initiative hin umgesetzt. Außerdem war das Team rund um Christoph Wolf fachlich versiert und hinterfragte Alleingänge der Mehrheit, wodurch oft ein um die Vernunft korrigierter Beschluss zustande kam.

Leider blieben die letzten Jahre aber viele Anregungen ungehört, sie verschwanden in der Schublade. Die alte Politik bleibt im Rathaus erhalten, Ideen der Volkspartei werden bewusst verschoben oder nicht umgesetzt. Andererseits wird die Ideenfabrik der ÖVP-Gemeinderäte verwendet, um sich mit fremden Federn schmücken zu können.

<b>Ein neues Miteinander. Ein neues Machen.</b>

„Für uns steht eine neue Zeit vor der Tür. Ich möchte ein neues Miteinander und ein neues Machen für Hornstein. Das ewig gestrige Hick-Hack muss endlich aufhören, ein Wettbewerb der Ideen soll zum Wohl der Gemeinde stattfinden. Daher haben wir ein Programm verfasst, dass mit den Bürgern entstanden ist. Im Zuge meiner Hausbesuche, der aktuell laufenden Umfrage und der Aktion „1 Tag Bürgermeister“ konnten wir viele Bereiche entdecken, die sehr verbesserungswürdig sind – und das möchte ich mit meinem großartigen Team ändern!“ präsentiert Spitzenkandidat Christoph Wolf. Bereits 2013 bewies Wolf als Vertreter des Bürgermeister seinen Zugang zur Kommunalpolitik: Aktiv zuhören, fraktionsübergreifend beraten und die besten Ideen umsetzen – der Beweis lieferten ausschließlich einstimmige Gemeinderatsbeschlüsse in den drei Monaten der Vertretungszeit.

Das Team WOLF für die Zukunft Hornsteins ist ausgewogen. Es finden sich darin Experten und Profis auf ihren Gebieten, alle Generationen sind vertreten und das große Team ist eng zusammengewachsen. Alle Kandidaten sind in Hornstein seit langem tief verankert und verwurzelt, sie sind in den Vereinen engagiert und bringen seit Jahren für die Gesellschaft und die Gemeinde ihr Herzblut ein. Das Team ist rund um die Uhr unterwegs und immer erreichbar, man trifft sie regelmäßig bei den Veranstaltungen oder bei den kulinarischen Nahversorgern. Diese Vielfalt prägt Hornstein und das Team WOLF!

#teamWolf #zukunftHornstein

Zurück