Ideen für die Reitschule – Gestaltung und Nutzung

 

Beim Bürgergespräch am 11.9.2019 wurden erneut einige Ideen von Bürgern gesammelt. Diese fließen in die weiteren Planungen bestmöglich ein, sofern sie budgetär und technisch möglich sind.

  1. Straßenplanung: Die Verkehrs- und Straßenplanung wird nunmehr nach 8 Jahren (seit 2011) abgeschlossen. Der vorliegende Straßenplan ist die 9. Variante, die quasi alle Bedürfnisse der Anrainer inkludiert. Mit dieser Straßenplanung gehen wir über das Ziviltechnikerbüro Paikl in die Ausschreibung, um das Projekt im Jahr 2020 starten zu können.
  2. Gestaltungskonzept: Für die Gestaltung liegen seit 2011 sehr viele Ideen vor, die wir weiter sammeln. Alle Hornsteiner laden wir sehr herzlich ein, uns Ideen zur Gestaltung und Nutzung der Reitschul-Fläche einzuzeichnen und bis 30. November zu übermitteln. Wir freuen uns auf Ihr Mitwirken. Eine Umsetzung sollte jedenfalls budgetär machbar sein und den Kostenrahmen keinesfalls übersteigen.

Zurück