Sanierung der Kläranlage in Hornstein 

 Bürgermeister Christoph Wolf und sein Team haben sich zum Ziel gesetzt, die Infrastruktur in der Marktgemeinde weiter zu verbessern. Aus diesem Grund wird die Kläranlage in der Neufelder Straße saniert und ein neues Zwischenlager für den Bauhof geschaffen. 
 
„Im Vorfeld wurde eine Studie zu den notwendigen Sanierungsmaßnahmen der alten Kläranlage gemacht“, sagt Bürgermeister Christoph Wolf. „DI Harald Mayer hat diese Arbeit gewissenhaft durchgeführt und ein schlüssiges Konzept erstellt.“ Auf Grund seiner dadurch erworbenen Kenntnisse rund um das Objekt wurde er nun auch mit der Durchführung der notwendigen Arbeiten betraut.  
 
„Der Gemeinderat hat diesen Beschluss einstimmig am 01. Juli gefasst“, freut sich Wolf. „Aufgrund der Grundsätze der Sparsamkeit, der Wirtschaftlichkeit und der Zweckmäßigkeit wurde auf die Einholung weiterer Angebote verzichtet und der Auftrag mittels Direktvergabe an DI Mayer erteilt.“ Die Sanierungsarbeiten beginnen im Herbst und sind voraussichtlich im Frühjahr nächsten Jahres abgeschlossen. 
 
 

Zurück