AKTUELLES

Neues Personal für den Kindergarten ab September 2019

Ab September 2019 werden neue Mitarbeiter das Team der Kinderbetreuung in Hornstein unterstützen. Dadurch leisten nunmehr 21 Kindergartenpädagoginnen und Helferinnen knapp 600 Betreuungsstunden pro Woche. Die Gemeinde Hornstein investiert pro Jahr ca. 930.000,- Euro in die Kinderbetreuung.

Ab dem Kindergartenjahr 2019 gibt es viele Neuerungen bei den Mitarbeiterinnen im Kindergarten. „Mit dieser Investition aus dem Gemeindebudget möchten wir weiterhin die Qualität der Betreuung unserer Kinder fördern und stärken. Vielen Dank für die zukünftige, gute Zusammenarbeit!“ freut sich Bgm. Christoph Wolf.

Schwerpunkt liegt auf der Transition – dem Übergang vom Kindergarten in die Volksschule

  • Eva Probst ist zukünftig Teilzeitmitarbeiterin und unterstützt bei der Transition der Vorschüler. Als neue Mitarbeiterin unterstützt sie zukünftig 2 Stunden je Vormittag die Vorschüler beim Übergang in die Volksschule. Eva ist auch, wie gewohnt, zuständig für die Hausübungsbetreuung im Hort (Nachmittagsbetreuung), weiters erweitert sie den Deutsch-Kurs im Kindergarten.
  • Ab September unterstützt Eva Schiefer als zusätzliche Helferin das Team des Kindergartens, damit die Kinder in der Frühbetreuung und in den Mittagsstunden ergänzend betreut sind.
      
  • Bettina Schwarz ersetzt bereits seit Juli die Kindergarten-Helferin Ivona Djonovic, die bereits in Mutterschutz ist.
     
  • Ab September wird ebenfalls eine neue Kindergartenpädagogin Marlene Fuchs in Hornstein arbeiten. Sie ersetzt Anna Marko, die in ihren Heimatbezirk Oberpullendorf wechselt.


Durch diese Personaländerungen wird das Betreuungspersonal um weitere 36 Wochenstunden erhöht, um die Qualität unserer Kinder und die Vorbereitung der Vorschüler zu verbessern. Damit leisten 21 Köpfe knapp 600 Betreuungsstunden pro Woche! Hornstein investiert daher ca. 700.000,- Euro pro Jahr in die Kinderbetreuung in Form von Personalkosten.

Ausgaben für die Kinderbetreuung im Jahr 2018:

Die Eltern leisteten für die Kinderbetreuung Beiträge für den Kindergarten und die Krippe im Jahr 2018 in Höhe von 95.230,15 Euro, für die Hortbetreuung wurden ‭31.645,6‬0 Euro vorgeschrieben.‬

Einnahmen (inkl. Elternbeiträge und Förderungen):   EUR 491.426,27‬‬
Ausgaben (laufend, Instandhaltung, Ausstattung): ‭  - EUR 928.680,1‬‬0
Saldo:                                                                    - ‭EUR 437.253,83‬‬

 

Weiterlesen …

Finanzen Hornsteins: Bonität steigt

Bürgermeister Christoph Wolf und sein Team haben sich zum Ziel gesetzt, die Gemeindefinanzen wieder auf solide Beine zu stellen. Mit überlegten Entscheidungen und nachhaltigen Projekten wird die Finanzlage langsam, aber sicher wieder in Ordnung gebracht. Denn es stehen wichtige Investiti-onen an: Zubau der Volksschule, ein neues Feuerwehrhaus sowie Kanal- und Straßensanierungen.

Das KDZ (Zentrum für Verwaltungsforschung) veröffentlicht jährlich das Bonitätsranking aller Gemeinden Österreichs. Für die Marktgemeinde Hornstein ergibt sich folgendes Ergebnis:

Platz: 1.661 von ca. 2200 Gemeinden

Gesamtbonität: 3,38

Bonität 2017: 3,01

Bonität 2016: 4,06

Bonität 2015: 3,06

Zur Ermittlung der Gesamtbonität wird der Durchschnittswert der vergangenen drei Jahre berechnet. Die Berechnung der jährlichen Bonitätswerte erfolgt anhand

KDZ-Quicktest 2018:

Lt. Offenerhaushalt.at ergibt sich für 2018 folgendes Bild.

Die Detailergebnisse:

a) ÖSQ 16,91% = 3

b) EFQ 116,68% = 1

c) FSQ 8,16% = 3

d) VSD 2,47 Jahre = 1

e) SDQ 8,81% = 1

Wenn bei der Verschuldungsdauer statt den Haftungen die Leasingverbindlichkeiten (4,2 Mio. Euro per 31.12.2018) berücksichtigt werden, ergibt es eine Verschuldungsdauer von 7 Jahren (= +3) und die Gesamt-note würde 2,25 ergeben.

 

Alle Informationen zum KDZ-Quicktest: http://www.gemeindemagazin.at/myICS/ckeditor/plugins/elfinder/files/files/FILESHARE/KDZ-Quicktest_Anwendungsleitfaden(1).pdf

 

 

Weiterlesen …

Rote Nasen Lauf


Am 01. September 2019 findet der Rote Nasen Lauf im Hornsteiner Föhrenwald statt - Veranstalter ist der Verein: "Hornstein Bewegt"

Die Startgelder werden an die Rote Nasen Clowndoctors gespendet, um kranken Kindern ein Lächeln zu schenken.

Von 10:00 bis 12:00 Uhr kann jederzeit gestartet werden.

Laufen, Spazieren und Nordic Walken alles zählt und jeder kann mitmachen! Mit dem Laufpass seht Ihr am Ende wie viele Runden Ihr geschafft habt.

Anmeldung unter:
https://www.rotenasenlauf.at/ oder vor Ort ab 09:30 Uhr!


Für Speis und Trank ist gesorgt.

Hornstein bewegt freut sich auf Ihr Kommen!

Weiterlesen …