Volkspartei Hornstein

Herzlich Willkommen

13. Ball der Volkspartei Hornstein

Auch dieses Jahr laden wir herzlich unter dem Motto "The Golden 20's - Die Goldenen 20er" zu einer unvergesslichen Ballnacht. 

Samstag, 2. Feber 2019 | Eröffnung: 20:00 Uhr | Eintritt: Freie Spende
Pfarrsaal | Linke Hauptzeile 43 | 7053 Hornstein

Polonaise zur Eröffnung | Mitternachtsshow | Große Tombola
Es kocht für Sie das Heurigen-Restaurant Jaitz.
Es spielt für Sie "Sundora".

Ehrenschutz & Ehrengast: Abg.z.NR Christoph Zarits
Choreografie: Andrea Trapichler & Veronika Trapichler
Dekoration: Gertrude Pogats

Tischreservierungen werden unter 0664/1801315 gerne entgegengenommen.

Das Team der Volkspartei Hornstein freut sich auf Ihren geschätzten Besuch.

Postpartner-Betrieb übersiedelt an neuen Standort

Bürgermeister Christoph Wolf und sein Team haben sich zum Ziel gesetzt, der Bevölkerung langfristig die Dienste eines Postpartners anbieten zu können. Aus diesem Grund wird Christine Jambrits bei der Verlegung des Standortes unterstützt. Gemeinsam mit der Unternehmerfamilie Söls wurde eine gute Lösung gefunden.

„Die derzeitigen Räumlichkeiten im alten Arzthaus waren für einen geregelten Betrieb ganz einfach zu klein“, erklärt Bürgermeister Christoph Wolf. „Aus diesem Grund hat sich Betreiberin Christine Jambrits bereits seit geraumer Zeit nach einem neuen Geschäftslokal umgesehen. Seitens der Gemeinde wurden zwar einige Vorschläge eingebracht, das passende Objekt war aber leider nicht dabei. Daher übersiedelt der Postpartner jetzt in das ehemalige Schlecker-Gebäude in der Krautgartenstraße.“

Die Eigentümer Gabriele und Alfred Söls übernehmen als Eigentümer der Liegenschaft die Kosten für den Umbau, um sowohl der Betreiberin als auch der Bevölkerung künftig moderne und adäquate Räumlichkeiten bieten zu können. Die Gemeinde Hornstein unterstützt den Postpartner finanziell, um die Post in Hornstein langfristig absichern zu können. „Wir akzeptieren die Entscheidung der Unternehmerin, neue und moderne Verkaufsräume zu mieten und werden Christine Jambrits bestmöglich unterstützen“, freut sich Wolf über den Erhalt der Post.

Wissenschaftsbox für den Kindergarten Hornstein

Bürgermeister Christoph Wolf und sein Team haben sich zum Ziel gesetzt, die Kinder bereits in jungen Jahren für Technik zu begeistern. Aus diesem Grund wurde der Kindergarten nun mit einer Wissenschaftsbox ausgestattet.

„Dabei handelt es sich um Equipment, mit dem die Kids ein wenig Daniel Düsentrieb spielen können“, erklärt Bürgermeister Christoph Wolf. „Wir wollen bei den Kindern nämlich so früh wie möglich die Begeisterung für Technik wecken.“ Denn schon im frühen Kindesalter werden Rollen- und Berufsbilder im Bewusstsein der Kinder verankert sowie die Einstellung zu späteren Berufsbildern geschaffen – und genau dort will die Wissenschaftsbox ansetzen.

Die Box ist die kleine, mobile Version einer Grundidee von Landesparteichef Thomas Steiner - der Wissenschaftsecke. Steiner hat in den Kindergärten in der Landeshauptstadt eigene Räume eingerichtet bzw. geplant, um damit schon früh das Interesse an den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) bei Kindern zu wecken. Denn diese Bereiche spielen eine immer zentraler werdende Rolle in unserer Gesellschaft und der Berufswelt.

„Kinder sind geborene Bastler, Entdecker und Forscher. Kids wollen Neues erfahren, begreifen und ausprobieren. Es liegt an uns, ihre Begeisterung so anzufachen, dass sie dauerhaft anhält. Denn die Bedeutung naturwissenschaftlicher und technischer Kompetenzen nimmt stetig zu“, so Wolf. Die Idee macht übrigens auch schon im übrigen Österreich die Runde. Die frühkindliche Förderung im MINT-Bereich wurde nämlich in der 15A Vereinbarung verankert

Betriebsbesuch bei der Firma Kludi

Bgm. Christoph Wolf besuchte GF Thomas Krones und Betriebsleiter Alexander Führlinger am Standort Hornstein, der für den Kludi-Konzern eine breite Vielfalt an Produkten produziert und entwickelt. Die Firma besteht in Hornstein seit 1981 und ist seither wichtiger Partner für die Gemeinde sowie beliebter Arbeitgeber. Die ersten Mitarbeiter, die 1981 bei Kludi in Hornstein begonnen haben, gehen nun in Pension. Bgm. Christoph Wolf sagte die Unterstützung der Gemeinde zu und freut sich auf weiterhin gute Zusammenarbeit!

Adventfenster in der Ortsmitte

Als besonderen Blickpunkt für ein lebenswerteres Hornstein organisieren wir den schönen Brauch der geschmückten Adventfenster. Von 1. bis 24. Dezember wird in der Linken und Rechten Hauptzeile täglich ein neues Fenster „geöffnet“ und Sie bei Ihren abendlichen Spaziergängen durch die stimmungsvolle Adventzeit begleiten. 

Wie jedes Jahr eröffneten wir am 1. Dezember vor dem Heurigen-Restaurant Jaitz das erste Adventfenster in der Ortsmitte. Gegen eine freie Spende gab es Glühwein und Maroni, wobei die Einnahmen vom Heurigen-Restaurant Jaitz gespendet werden!

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen beteiligten Familien und bitten, die Adventfenster zumindest bis 31. Dezember erstrahlen zu lassen.

​​​​​​​

Christbaum Abholaktion

Wir erhalten die gute Tradition, Christbäume abzuholen und umweltgerecht zu entsorgen. Diese Serviceleistung wird wieder kostenlos durch die Mitarbeiter des Bauhofes durchgeführt.
 
Wir bitten Sie, Ihren Christbaum bis Montag, dem 7. Jänner 2018, bis 07:00 Uhr, vor Ihrem Haus zu deponieren.
 
Die Christbäume sind am Straßenrand oder neben den Gehsteigen gut sichtbar abzulegen. Bitte vermeiden Sie Behinderungen auf den Straßen und Gehsteigen.
 
Eine Mitnahme ist nur möglich, wenn die Christbäume von jeglichem Schmuck, Kerzen und Lametta befreit sind.
 
Wer den Termin verpasst, kann seinen Baum kostenlos bei der Abfallsammelstelle im Bauhof entsorgen: Mittwoch 16:00 − 19:00 Uhr, Samstag 7:00 − 14:00 Uhr.

Besuch von Landesrat Petschnig

Landesrat Alexander Petschnig besuchte Bgm. Christoph Wolf in Hornstein. Auf Einladung des Bürgermeisters wurden die aktuellen Entwicklungen im Industriegebiet mit dem Wirtschafts-Landesrat besprochen. Die Grundstücksverkäufe gehen voran, für die noch nicht verkauften Industriegründe im Ausmaß von 6.000m2 gibt es derzeit einige Anfragen. Außerdem ist die nächste Erweiterung in Planung, die Vorgespräche laufen auf Hochtouren. LR Petschnig sagte seine Unterstützung zu und verlängerte die Investitionsförderung in die Infrastruktur.

 

Gemeindeparteiobmann

Mag. Christoph Wolf, M.A.

Mag. Christoph Wolf, M.A.

Bürgermeister
Landtagsabgeordneter
Steuerberater

Adresse
Pflanzsteig 14, 7053 Hornstein
E-Mail
christoph.wolf@oevp-hornstein.at
Telefon
+43 676 649 00 60

Kontakt

Sie wollen uns eine Nachricht senden? Dann sind Sie hier genau richtig.

Bitte rechnen Sie 6 plus 2.